Herzlich Willkommen!


Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Besucher, liebe Sportfreunde,

 

hier der aktuelle Auszug aus der Corona Schutz Verordnung: (Stand 19.04.2021)

 

Sport

(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportan- lagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausge- nommen von dem Verbot nach Satz 1 ist auf Sportanlagen unter freiem Himmel der Sport
1. unter Einhaltung der allgemeinen Kontaktbeschränkungen nach § 2 Absatz 2 Nummer 1, 1a

und 1b,
2. als Ausbildung im Einzelunterricht sowie
3. von Gruppen von höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren

zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen.
Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. Die für die in Satz 1 genannten Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zu- gang zu der Einrichtung so zu beschränken, dass unzulässige Nutzungen ausgeschlossen sind

 

und die Einhaltung der Mindestabstände gewährleistet ist. Die Nutzung von Gemeinschafts- räumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist un- zulässig.
(2) Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind untersagt.

(3) Wettbewerbe in Profiligen, Wettbewerbe im Berufsreitsport und Pferderennen sowie an- dere berufsmäßige Sportausübung sind zulässig, soweit die Vereine beziehungsweise die Li- zenzspielerabteilungen der Vereine sich neben der Erfüllung ihrer arbeitsschutzrechtlichen Hygiene- und Schutzpflichten auch verantwortlich für die Reduzierung von Infektionsrisiken im Sinne des Infektionsschutzgesetzes zeigen und die für die Ausrichtung der Wettbewerbe verantwortlichen Stellen den nach § 17 Absatz 1 zuständigen Behörden vor Durchführung der Wettbewerbe geeignete Infektionsschutzkonzepte vorlegen. Zuschauer dürfen bei den Wettbe- werben nicht zugelassen werden.

(4) Ausgenommen von Absatz 1 und damit unter Beachtung der allgemeinen Regeln dieser Verordnung und anderer Rechtsvorschriften (insbesondere Arbeitsschutzrecht) zulässig sind 1. der Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht) der Schulen und die Vorbereitung

auf oder die Durchführung von schulischen und berufsbezogenen Prüfungen sowie Übungs-

und Leistungsnachweisen,
2. sportpraktische Übungen im Rahmen von Studiengängen,
3. das Training der offiziell gelisteten Sportlerinnen und Sportler der Bundes- und Landeska-

der in den olympischen, paralympischen, deaflympischen und nicht-olympischen Sportar- ten an den nordrhein-westfälischen Bundesstützpunkten, Landesleistungsstützpunkten und an verbandszertifizierten Nachwuchsleistungszentren (U19, U 18, U17, U 16, U15) sowie

4. das Training von Berufssportlern auf und in den von ihrem Arbeitgeber bereitgestellten Trainingseinrichtungen.

(5) Abweichend von Absatz 1 ist das Bewegen von Pferden aus Tierschutzgründen im zwin- gend erforderlichen Umfang auch in geschlossenen Räumlichkeiten von Sportanlagen zuläs- sig. Sport- und trainingsbezogene Übungen sind dabei untersagt.

 

Leider findet somit immer noch nichts innerhalb unserer Abteilungen statt und wir müssen weiter Geduld haben.

 

Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden, sobald es Informationen von der Stadt Duisburg, dem Stadtsportbund Duisburg e.V. und den offiziellen Stellen gibt.

 

Bleibt weiter alle gesund!

 

Eure BSG Duisburg - Buchholz e.V.


Die Behinderten-Sportgemeinschaft für Rollstuhlfahrer Duisburg-Buchholz e.V. wurde 1965 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die Gründungsmitglieder waren querschnittgelähmte und amputierte Patienten der Unfallklinik in Duisburg Buchholz.

 

Unsere Ziele sind daher gemeinsam Sport zu treiben und die damit verbundenen Gedanken der Rehabilitation zu unterstützen.

 

Sport fördert die Gesundheit, schafft eine positive Lebenseinstellung, hilft bei der Bewältigung der alltäglichen Anforderungen, kann helfen Barrieren abzubauen, Gemeinschaft beugt einer Isolation vor, und und und.....

 

Folgende Sportarten bietet die BSG Duisburg an:

  • Rollstuhlbasketball
  • Bogenschießen
  • Rollstuhltischtennis

 

Weitere Informationen erhaltet ihr hier auf unserer Homepage,  über die Vereinsanschrift, die jeweiligen Abteilungsleiter und weiterer Links auf dieser Seite.

 

Traut euch etwas zu und macht mit!

Wir freuen uns euch bei uns begrüßen zu dürfen!


Impressionen aus dem Verein